Das Bomalager

Hier sind einige Bilder und Beschreibung der Einrichtung des Zeltlagers.

Die Lage 

Das Zeltlager ist von großen Eichenpfählen umgeben und wird 'Boma' genannt, was 'ein Eingezäuntes' in der afrikanischen Sprache Swahili bedeutet. Die Boma liegt beim Parkplatz P2 etwa 1 km vom Eingang entfernt. Sie können sowohl dahin fahren, als auch gehen.

Das Lager besteht aus großen Safarizelten, einer Provianthütte mit Kühlschrank und anderer Kücheneinrichtung, einem Lagerfeuer und einer kleinen Aussichtshütte mit Überblick über die Savanne mit den Nashörnern und anderen afrikanischen Tieren.

 

Die Zelte

Sie buchen Ihr eigenes Zelt, müssen aber damit rechnen anderen zoo-frohe Menschen im Lager während Ihres Aufenthaltes zu begegnen.
 

Es gibt 4 Safarizelte mit 8 Etagenbetten. Die Betten haben Schaumstoffmatratzen mit Bezug, Bettdecken und Kissen. Es gibt ein Wäschepaket mit Bettzeug und großem Badelaken für jeden Gast.
 

 

Die Zelte haben festen Boden und ein Überzelt, das dafür sorgt, dass die Zelte nicht feucht werden. In allen Zelten gibt es einen großen Tisch und Schemel, samt Wolldecken zur freien Verfügung, wenn es zu kalt sein sollte, Es gibt elektrisches Licht in den Zelten, aber die Umgebung ist nicht beleuchtet. Deshalb ist es angeraten, eine Taschenlampe mitzubringen.

 

Die Provianthütte

In der Provianthütte gibt es einen Kühlschrank, einen Kochkessel und eine Kaffeemaschine. Es gibt außerdem Grillwerkzeuge, Töpfe und Pfannen, Speckbrett, Kannen und verschiedene andere Küchengeschirr und einen 1.Hilfe-Kasten. Was Sie davon benutzen, müssen Sie hinterher selber abwaschen. Es gibt eine Waschschüssel, Geschirrspülmittel und Bürste im Küchenzelt, aber Geschirrtuch und Lappen müssen Sie von zu Hause mitbringen. 

 

Das Lagerfeuer

Mitten im Lager ist das Lagerfeuer mit großen Grillrosten, auf denen Töpfe und Pfannen stehen können. Außerdem gibt es Windschutz, Holz zum Feuern, Stöcke für Stockbrot und Popcorntöpfe. Wenn das Wetter schlecht sein sollte, kann man auch den Gasgrill in der Grillhütte vor der Boma benutzen. Um das Lagerfeuer sind  Baumstümpfe als Sitze und Stehtische.

 

Die Toiletten

Im Gebäude neben der Boma gibt es Toiletten und Behindertentoiletten, die auch von den übrigen Gästen des Park benutz werden.

 

Das Bad

In Verbindung mit der Boma gibt 4 primitive Freiluftduschen mit warmen Wasser. Die sind überdacht und haben verschließbare Türen. 

 

Brandsicherheit

Wenn das Lagerfeuer angezündet wird, muss es die ganze Zeit überwacht werden. Wenn etwas passieren sollte, gibt es sowohl Feuerpatschen, Pulverlöscher und Brandschlauch und Leitern im Lager. Bei der Introduktion durch den Zooführer, wird Ihnen gezeit, welche Löschgeräte es gibt.


ZIMSGod adgangDanish Association of Zoos and AquariasEuropean Association of Zoos and AquariasWorld Association of Zoos and AquariumsTopattraktioner
Cookies - Our website use cookies. If you use our website you accept that cookies is saved on your computer. What is cookies? Read more